Winterwandern im Kaiserwinkl

Die traumhafte Winterlandschaft am Fuße des Zahmen- und Wilden Kaisers können Sie ganz beschaulich beim Winterwandern erkunden. Auf geräumter und zum Teil sonnigen Wegen durch die glitzernde Winteridylle spazieren – und dabei Loslassen, genießen und abschalten!

Deshalb sollten Sie sich für Ihren Winterurlaub in Kössen und der Region Kaiserwinkl auch Zeit für eine Winterwanderung nehmen. Die Wege führen durch die Orte Kössen, Walchsee, Schwendt und Rettenschöss und verwöhnen Wanderer mit insgesamt 80 Kilometern durch die malerische Natur. Ob allein oder mit der ganzen Familie – warm angezogen und mit gutem Schuhwerk wird auch Sie das Wandern im Winter im Kaiserwinkl gefangen nehmen.
Und während des Marschs durch die Kälte des Winters erwarten Sie viele lohnende Ziele. Eine Nachmittagsjause, Kaffee und Kuchen oder ein kulinarisches Schmankerl der Region – lassen Sie sich gerne zum Einkehren in den Gaststätten und Jausenstationen entlang der Wege überzeugen! 

Geführte Winterwanderungen

Die von den Tourismusverbänden Kössen und Walchsee veranstalteten geführten Winterwanderungen sind empfehlenswert und mit Sicherheit ein Highlight für die ganze Familie. Neben den geführten Winterwanderungen durch die Orte Kössen und Walchsee findet jeden Dienstag, wöchentlich wechselnd zwischen Kössen und Walchsee, eine romantische und zauberhafte „Nachtwanderung mit Laternen“ statt. Im Licht der Kerzen in den Laternen wird in Gruppen auf den jeweiligen Kalvarienberg gewandert. Für die etwa eineinhalb stündige Wanderung benötigen Sie Winterbekleidung und gutes Schuhwerk. 

Unterkünfte

Unterkünfte im Kaiserwinkl

Sommerurlaub

Sommerurlaub im Kaiserwinkl

Winterurlaub

Winterurlaub im Kaiserwinkl

Ausflugsziele

Ausflugsziele im Kaiserwinkl