Radfahren & Biken

Mit über 300 km Rad- und Mountainbikestrecken ist der Kaiserwinkl ein Eldorado für alle Radfans! Ob Extrembiker, Genussfahrer, sportlich ambitionierter Radler oder Familien – das vielseitge Angebot in allen Schwierigkeitsgraden lässt keine Wünsche offen. Eine Rundfahrt um den Unterberg in Kössen mit der ganzen Familie oder spannende Freeridetrails für alle Adrenalinjunkies – in der Region Kaiserwinkl finden Sie in Ihrem Radurlaub in Tirol entweder die absolute Herausforderung oder den Genuss und die Beschaulichkeit bei gemütlichen Radtouren im flacheren Gelände! 

E-Biken

Der Trend des E-Bikens hat auch vor der Region Kaiserwinkl nicht halt gemacht und so können E-Biker kräfteschonend und gemütlich die Natur erkunden und so manchen steilen Weg mühelos bewältigen. Zudem ist der Kaiserwinkl Teil der weltweit größten zusammenhängenden E-Bike Region. Akkus können an zahlreichen Stationen kostenlos aufgeladen werden. Verleihmöglichkeiten finden Sie im Infobüro Kössen bzw. Walchsee, Intersport Planer und Gästehaus Rottenspacher (beide in Kössen). 

Mountainbiken

Beim Mountainbiken müssen „Drahteselfans“ schon kräftig in die Pedale treten und schweißtreibende Wege und uniebsamen Gelände meistern – aber Mountainbiker lieben diesen Zustand und haben dabei ihre pure Freude. Rund 125 km Mountainbikerouten in der Region Kaiserwinkl garantieren dieses Vergnügen. Finden auch Sie Ihre individuelle Strecke – je nach Lust, Laune und Können! Uphill oder Downhill – Sie haben die Wahl beim Mountainbiken im Kaiserwinkl!

Tourentipps:

  • Dichtleralm, 5,70 km, die knackige und sportliche Tour führt etwa 1,30 Std. auf die Dichtleralm; Startpunkt ist das Ortszentrum von Kössen. Beschildert mit Tour-Nr. 246
  • Karalm – Ottenalm, 12.40 km, mittelschwere etwa 2 stündige Tour durch herrliches Almengebiet
  • Unterberg – Bärenhütte, 10 km, Start der etwa 2,30 stündigen Tour ist die Bergbahn Kössen; Einkehrmöglichkeit in der Scheibenwaldhütte oder in der Bärenhütte
  • Habersau  - Feldalm – Walchsee, 12,50 km, die herausfordernde Route führt etwa 2 Stunden bis zur Feldalm; empfehlenswert ist eine Pause bei der Raineralm 

Rennradfahren

Rennradfahrer sind wahre Enthusiasten und sie lieben es, auf herrlichen Routen bis zu den schönsten Ecken zu gelangen. Rennradfahren ist eine Leidenschaft und dieser können Sie bei Ihren Touren durch die reizvolle Kulisse der Region Kaiserwinkl mit seinen Orten Kössen, Walchsee, Schwendt und Rettenschöss ganz und gar nachgehen. Fahren Sie bei Ihren Tagestouren doch einmal nach Kufstein, Kitzbühel oder in das benachbarte Bayern.

Radrennfahrer sollten die 74,6 km lange Tour Rund um das Kaisergebirge“, die 110 km lange „Bayerntour“ oder sich auf 2 Rädern ins Pillerseetal aufmachen. Genussvolles Radeln mit vielen Naturerlebnissen heißt es auf der rund 100 km langen „Chiemsee-Runde“.  

Unterkünfte

Unterkünfte im Kaiserwinkl

Sommerurlaub

Sommerurlaub im Kaiserwinkl

Winterurlaub

Winterurlaub im Kaiserwinkl

Ausflugsziele

Ausflugsziele im Kaiserwinkl